Aktuelles

Hier finden Sie stets aktuelle Neuigkeiten über uns und unseren Service.

Beratung zur Solartechnik

Sie Interessieren sich für die Nutzung der Solarenergie? Gerne beraten Sie unsere qualifizierten Mitarbeiter. Sprechen Sie uns einfach an!

Geld vom Staat für Biomasseheizungen

In Deutschland gibt es für die Anschaffung einer KWB Biomasseheizung Förderungen aus verschiedenen Töpfen. Neben dem bundesweiten Marktanreizprogramm (MAP) bieten auch einige Bundesländer, Städte und Gemeinden regionale Förderungen an. Ebenfalls gibt es Steuervorteile für den Einbau einer umweltfreundlichen Heizung.

Da sehr viele Fördermöglichkeiten existieren, stellen wir im Folgenden die zwei Fördermöglichkeiten über das MAP vor. Das Geld dafür stammt aus dem Energie- und Klimafonds (EKF) der Bundesregierung. Ausgezahlt wird es über das BAFA und von der KfW.

 

Geldgeschenke des BAFA

Das Bundesamt für Ausfuhrkontrolle und Außenwirtschaft (BAFA) stellt verschiedene Zuschüsse für die Heizungssanierung zur Verfügung. Es unterstützt vor allem Privatleute, die einen Kessel im Leistungsbereich bis 100 kW anschaffen wollen und ihn gegen einen alten eintauschen. Für Neubauvorhaben gibt es keine BAFA-Zuschüsse.

Beispiel: Der Kesseltausch mit einer neuen 15 kW­ Leistung und verwendetem Pufferspeicher (Volumen mindestens 450 Liter) wird mit 2.900 Euro unterstützt. Wer in eine Modernisierung mit Hackschnitzelheizung oder eine Holzheizung (Scheitholzvergaserkessel) investiert, kann sich über 1.400 Euro extra vom Staat freuen. Über ein Bonusprogramm sind noch mehr Zuschüsse möglich, z. B. für die Kombination der Stückholzheizung mit einem Solarsystem.

Zinsgünstige Kredite der KfW

Die Kreditanstalt für Wiederaufbau (KfW) vergibt Einmalzahlungen und zinsgünstige Darlehen für Bauherren in Sanierung und Neubau. Seit März 2013 hat die KfW dafür die Fördermittel aufgestockt. Mit dem KfW-Programm „Premium“ fördert die Bank auch große 100 kW­, Biomasse-Wärmenetze und Kraft-Wärme-Kopplung mit langfristigen zinsgünstigen Darlehen. Das Programm richtet sich an Unternehmen, die ihre Energieversorgung auf Biomasse umstellen wollen.

Die genauen Förderkonditionen finden Sie auf der Internetpräsenz der Bank. Unsere zertifizierten KWB Partner in Ihrer Nähe beraten Sie gern umfassend zu Ihrer persönlichen Fördersituation. Ihre Berater finden Sie hier.

Weiterführende Links:

 

KfW Förderübersicht

Förderfibel 2013/2014 (PDF) des Deutschen Pelletinstitut (mit Programmen der Bundesländ